reflections

Oben ist toll!

Sodala, bin gerade aus dem Kino zurück. Ich war mit Eva in Oben in 3D. Der Film ist wirklich toll. Teilweise sehr romantisch, aber auch sehr spannend und lustig. Der Film hat mich auch an Hanami erinnert. Wer die Filme kennt wird mich verstehen. Achja, das Häuschen war auch toll. So eins hätte ich gerne. Oder so eines wie in Totoro. Na gut, das wandelnde Schloss (Ghibli Version) würde ich auch nicht verschmähen... ^_^° Naja, mal sehen, was die Zukunft bringt. Hauptsache ein kleines Häuschen mir Garten. Bis zur Rente müsste das ja irgenwie zu schaffen sein. Oder eine Dachwohnung mit Dachterasse auf der ich ordentlich begrünen darf. Da ich meine Balkonpflanzen wegen Frostgefahr reinholen musste sieht meine Wohnung momentan auch schon wie ein halber Garten aus. Und da ich letzt Woche in Spanien bei Christa und Reinhold war hab ich jetzt auch noch mehr Pflanzen als Mitbringsel mitgebracht. Vielleicht sollte ich Gärtnerin oder Floristin werden... Am Donnerstag gehts zur AfA, mal sehen ob diesmal was bei rauskommt. Nach der Ausbildungsberatung damals habe ich ja keine großen Erwartungen mehr... >_< Achja, beim Osteopathen war ich heute auch. Hat schon ganz gut geholfen. Die nächsten 3 Tage muss ich wieder hin und dann am Tag nach der Weißheitszahn OP. Für die 5 Sitzungen werde ich dann am Ende fast 500 € bezahlen dürfen. Von der Kasse gibt's nix, die würden mir nur eine schmerzhafte, gefährliche und höchstwahrscheinlich Befundlose Lumbalpunktion bezahlen. Da darf man dann 3 Tage ins Krankenhaus, kriegt ein Loch in den Rücken durch das Nervenwasser entnommen wird und wenn man zu früh aufsteht hat man dann bis zu 2 Monate lang starke Kopfschmerzen. Nein Danke. Sogar mein Orthopäde und mein Hausarzt haben mir von der Lumbalpunktion abgeraten und gesagt, ich solle es erstmal mit Osteopathie versuchen. Aber verschreiben können sie es mir trotzdem nicht. Naja, wenn ich kein Geld mehr habe kann das Arbeitsamt wenigstens nicht von mir verlangen, dass ich wieder zig 100 € für Bewerbungen raushaue. Da kann ich dann nämlich endlich auch mal Anträge stellen und kriege mal was bezahlt. Das kriegen die auch gleich gesagt. Meine letzten Ersparnisse sind für die Nichi nächstes Jahr und dann ist Ebbe in der Spardose. Macht aber nix, wo nix ist kann keiner was wegnehmen. So, nachdem ich jetzt komplett vom ursprünglichen Thema abgekommen bin komme ich lieber zum Ende, sonst wird das noch ein Roman á la Krieg und Frieden.

3.11.09 21:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung